• Monika Klöcker

Kleinderspenden bitte nicht so!

Die Ringelsocke muss geschlossen bleiben. Bitte laden Sie KEINE KLEIDERSPENDEN vor der verschlossenen Türe ab. Die Spenden gehen sonst höchstwahrscheinlich verloren.


Nicht einmal eine Woche hat unser Appell an die Mitmenschen gewirkt, während der gesetzlich verordneten Schließung des Sozialkaufhauses Ringelsocke keine Waren vor die Türen zu legen.


Montagmorgen zwischen 7:30 und 8:30 Uhr hat uns ein Unbekannter diese beiden Müllsäcke mit Altkleider auf den Parkplatz gestellt. Direkt unter dem Hinweisschild.

Foto von wild abgeladenen Müllsäcken mit Kleiderspenden.
Einfach abgeladen. Trotz eindringlicher Bitten.

Liebe Mitbürger, auch wenn Sie in den nächsten Wochen Ihre Altkleider los werden und uns Sachen spenden wollen: Wir können aktuell keine Waren entgegennehmen. Wenn Sie dennoch etwas vor der Ringelsocke abladen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es "verlorengeht". Bitte deponieren Sie die Waren, bis wir die Ringelsocke wieder eröffnen dürfen.


Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.