Arbeiten in der Diakonie

Wir sind auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen. Und wir glauben, dass wir einiges zu bieten haben. Krisensichere Arbeitsplätze beispielsweise.

 

Familienfreundlichkeit und ein attraktives, transparentes Vergütungssystem. Gute Weiterbildungs- und Aufstiegschancen, dazu Berufsmöglichkeiten überall in Bayern.

Etwas Sinnvolles tun

Nicht zuletzt bietet eine Ausbildung und die spätere Tätigkeit bei der Diakonie etwas, was sie von vielen anderen Berufen unterscheidet: Die Chance, Menschen zu helfen, ganz praktisch christliche Werte zu verwirklichen und etwas echt Sinnvolles zu tun.

Aktuelle Stelleangebote

Was bedeutet Diakonie?

Das Wort „Diakonie“ kommt aus dem Alt-Griechischen und man versteht darunter alle Aspekte des Dienstes am hilfebedürftigen Menschen und damit tätige Nächstenliebe.

Und genau das tun wir: Dienst am Menschen in vielfältiger Weise in unserem verschiedenen Angeboten:

  • Pflegerische Dienste

  • Unterstützung von Hilfsbedürftigen in der Tafel und im Sozialkaufhaus

  • Besuchsdienste

  • Unterstützung von pflegenden Angehörigen

  • Teilhabe von Seniorinnen und Senioren an geselligen Nachmittagen und Ausflügen

 

Wir helfen Menschen in Not.
Jeder Mensch ist wertvoll.
Jeder Mensch ist liebenswert.
Jeder Mensch ist anders.

Werden Sie ein Teil davon und kommen Sie in unser Team!

Gute Gründe um zu uns zu kommen

Die Diakonie macht Pflege mit Herz

Jeder einzelne engagiert sich persönlich für Menschen, die Hilfe brauchen.

Die Diakonie zahlt gut: Unsere Gehälter können sich sehen lassen

Im bundesweiten Gehaltsvergleich der Sozialverbände steht die Diakonie an der Spitze. Hinzu kommt ein 13. Monatsgehalt in Höhe von 80 Prozent des monatlichen Entgelts („Weihnachtsgeld“).

Weitere betriebliche Leistungen, z. B. für die Altersvorsorge und die Krankenzusatzversicherung, machen die Arbeit bei der bayerischen Diakonie attraktiv.

Die Diakonie heißt Sie überall herzlich willkommen

Die Diakonie ist flächendeckend in ganz Bayern vertreten, ebenso auch im gesamten Bundesgebiet. Ortswechsel wären also kein Problem … aber besser Sie bleiben bei uns am Tegernsee!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

Diakonieverein Tegernseer Tal e.V., Wiesseer Str. 18, 83703 Gmund

Muss man Mitglied in der evangelischen Kirche sein,
um in der Diakonie arbeiten zu können?

 

Für Kranken- und Altenpfleger und -pflegerinnen, Assistenten und Assistentinnen, Verwaltungsmitarbeitende, Mitarbeitende in der Hauswirtschaft ist es nicht zwingend erforderlich, einer christlichen Konfession anzugehören.

Allerdings erwarten wir, dass diakonische und christliche Grundwerte gelebt werden. Was verstehen wir darunter?

Werte sind ein Grundgerüst von Einstellungen und Haltungen, die nicht einem schnellen und modischen Wechsel unterworfen sind, sondern die eine Gesamtheit von Überzeugungen ausdrücken, die Menschen dauerhaft wichtig ist.

 

Diese Grundwerte bieten Orientierung und sind Kriterien für Entscheidungen.

  • Hilfsbereitschaft

  • Nächstenliebe

  • Freundlichkeit

  • Zuwendung

  • Die Option für die Armen

  • Eine ganzheitliche Wahrnehmung der Menschen

  • Zeit für Menschen, die Betreuung, Begleitung und Hilfe suchen

  • Zeit für Mitarbeitende

 

Wir suchen regelmäßig in Vollzeit oder flexibler Teilzeit:

  • Altenpfleger/in

  • Altenpflegehelfer/in

  • Hauswirtschafter/in

  • Krankenpfleger/in (für die ambulante Pflege)

  • Assistent/in der Pflegedienstleitung

 

Wir bilden aus:

 

© 2018 DIAKONIEVEREIN der
Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden
im Tegernseer Tal e.V.

Kontakt  |  Hilfe vor Ort  |  Impressum  |  Datenschutz

Die "Evang.-Luth. Kirchengemeinde Tegernsee, Rottach-Egern und Kreuth " ist  nicht  Mitglied  des  DIAKONIEVEREIN  der  Evangelisch-Lutherischen  Kirchengemeinden  im  Tegernseer Tal e.V.