Die "Ringelsocke" – 
unser kleines Sozialkaufhaus

Öffnungszeiten / Warenannahme:
Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr

  • Einkommensschwache Bürger, die neue Produkte nicht finanzieren können, erhalten die Ware zum symbolischen Preis von 1 € / Stück (Kindersachen 50 Cent / Stück).

  • Ansonsten wird ein angemessener Second-Hand -Preis berechnet.

  • Wiederverkäufern ist es nicht erlaubt, bei uns einzukaufen.

Private Spender
 

Sie haben Kleider, Schuhe, Haushaltsgegenstände, die Sie nicht mehr mögen, die aber viel zu schade sind zum Entsorgen? Bringen Sie sie vorbei und wir geben diese an alle Mitbürger weiter, die zu wenig Geld haben, um Neues zu kaufen. Auch in unserer wohlhabenden Region wird die Zahl der Einkommensschwachen und Bedürftigen immer größer!

Wir haben Verwendung für:

•    gut erhaltene saisonale Kleidung, Schuhe, Schmuck
•    Taschen und Koffer,
•    gebrauchsfähiges Spielzeug
•    Kinderwagen, Kleinkindzubehör
•    gut erhaltenes Geschirr, Bestecke (keine Einzelteile)
•    Bettwäsche, Tischdecken, Bade-Handtücher, Geschirrtücher
•    kleine Elektrogeräte, Staubsauger, Nähmaschine
•    neuwertige Töpfe und Pfannen.

 

​Die Ringelsocke ist wieder geöffnet. Jetzt in größeren Ladenräumen und mit neuer Kinderabteilung

Ab sofort können Sie unsere Räume über den neuen Eingang, rechts vom bisherigen Eingang erreichen.

Wichtig: Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Mundschutz mit. 

Haben Sie eine Spende für uns? Bringen Sie diese bitte während unserer Öffnungszeiten vorbei.

Die Diakonie bittet darum, nur saisonale Bekleidung in gutem Zustand zu spenden. Für die Aufbewahrung von Kleidung, die nicht zur Jahreszeit passt, fehlt der Platz.

Einzelhändler als Spender

Haben Sie in Ihren Lagern noch überzählige Waren? Wir nehmen Ihnen diese gerne ab und stellen dafür eine Spendenbescheinigung aus. Wir haben Verwendung für Kleidung, Schuhe, Modeschmuck, Kosmetikartikel, Taschen, Koffer, Spielzeug, Kinderzubehör, Geschirr, Bestecke, Kochtöpfe, Pfannen, Bettwäsche, Frotteewaren, kleine Haushaltsgeräte wie Staubsauger u.ä.


Nachhaltigkeit


Die wichtige Rolle von Secondhand (Kleidung und Gebrauchsgegenstände, Kleinmöbel):
Unser aller Konsumverhalten hat weltweit Einfluss auf Ökologie, Klima und Lebensverhältnisse von Millionen. Billigproduktionen in armen Ländern ohne Schutz von Mensch und Umwelt in Verbindung mit „fast fashion“ widerspricht dem Ziel von Nachhaltigkeit.


Kleidung und Gebrauchsgegenstände die an die Ringelsocke gespendet werden, werden weiter genutzt und wandern nicht in die Müllverbrennung. Ein großer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit.
Kleidung, die auch nach einiger Zeit zum symbolischen Preis von 1€ nicht an Bedürftige weitergegeben werden kann, wird von festen Partnern weiterverwertet.

 

© 2018 DIAKONIEVEREIN der
Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden
im Tegernseer Tal e.V.

Kontakt  |  Hilfe vor Ort  |  Impressum  |  Datenschutz

Die "Evang.-Luth. Kirchengemeinde Tegernsee, Rottach-Egern und Kreuth " ist  nicht  Mitglied  des  DIAKONIEVEREIN  der  Evangelisch-Lutherischen  Kirchengemeinden  im  Tegernseer Tal e.V.