• Monika Klöcker

Sternekoch Michael Fell spendet Gewinn aus dem Perfekten Dinner an Gmunder Tafel

Aktualisiert: 19. Apr 2019

Michael Fell und sein Kochpartner Dr. Bernhard Wenk erhöhen den Spendenbetrag von 1.666,66 € auf 4.066,66 €


(v.l.n.r.): Dr. Bernhard Wenk – München, Petrika Kolodziezyk – Leitung Gmunder Tafel, Michael Fell – Sternekoch

Es hat sehr viel Spaß gemacht und alle drei Teams haben verdient die gleiche Punktzahl bekommen“ berichtet Michael Fell von dem „Prominenten Dinner“ des Fernsehsenders VOX, welches am 04.01.2019 ausgestrahlt wurde. „Mein Kochpartner Bernhard und ich haben uns entschlossen, den Gewinn um noch jeweils 1.200 € aufzustocken. Bei der Gmunder Tafel kommt das Geld in die richtigen Hände.


Frau Kolodziezyk, Leiterin der Gmunder Tafel freut sich sehr darüber. „Es ist wunderbar, dass Köche auf diesem Spitzenniveau diejenigen bedenken, für die es um die Grundversorgung mit Lebensmitteln geht!“ Die Spendenübergabe fand in der Küche von Michael Fell statt, in der er den Sieg beim Perfekten Dinner erkocht hat.


Herr Fell wechselte Anfang 2018 vom Restaurant Dichterstub’n als Küchenchef in die Schönheitsfarm Gertraud Gruber in Rottach-Egern. Neben all seinen vielfältigen Aufgaben dort kann er sich vorstellen, der Diakonie Tegernseer Tal auch künftig unterstützend verbunden zu bleiben.


Die Gmunder Tafel ist Teil des Diakonievereins Tegernseer Tal. Auch in der wohlhabenden Gegend rund um den Tegernsee gibt es zahlreiche Senioren, Familien und Alleinstehende mit geringem Einkommen, von Arbeitslosigkeit Betroffene und Asylanten. Für alle diese Menschen stellt die Gmunder Tafel eine wöchentliche Grundversorgung mit Lebensmitteln sicher.

Kontakt für Rückfragen: Monika Klöcker, Verwaltungsleiterin Diakonieverein

Tel. Nr.: 08022 – 74204, email: info@diakonie-tegernseer-tal.de

Pressemeldung als PDF

© 2018 DIAKONIEVEREIN der
Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden
im Tegernseer Tal e.V.

Kontakt  |  Hilfe vor Ort  |  Impressum  |  Datenschutz

Die "Evang.-Luth. Kirchengemeinde Tegernsee, Rottach-Egern und Kreuth " ist  nicht  Mitglied  des  DIAKONIEVEREIN  der  Evangelisch-Lutherischen  Kirchengemeinden  im  Tegernseer Tal e.V.